Von México nach Guatemala

Um schnell und günstig von Mexiko City nach Guatemala zu kommen, steigt man am besten in ein Flugzeug. Das spart einem nicht nur Unmengen an Zeit, sondern in den meisten Fällen auch noch einiges an Geld. Wir konnten ein richtig gutes Schnäppchen machen und mit Interjet für 75 Euro pro Person nach Guatemala City fliegen. Solch eine mexikanische Billig-Airline bietet übrigens einiges mehr an Komfort als eine Europäische, viel Beinfreiheit, Getränke und Snacks inklusive. Und sein Koffer hat man auch nach 10 Minuten wieder. Ist man gar nicht gewohnt. Auf der guatemaltekischen Seite liefen die Dinge dann aber nicht so glatt. Es gab nämlich im Flughafen nur zwei Geldautomaten. Der erste befand sich direkt bei der Gepäckausgabe, leicht zu übersehen… Der zweite war kaputt. Na toll. Hier machten sich dann zum ersten Mal unsere Notfall-Dollar ziemlich nützlich. Man kann nämlich ?glücklicherweise? in Mittelamerika fast überall mit Dollar zahlen. So konnten wir uns dann ein Shuttle nach Antigua leisten. In Guatemala City wollten wir wirklich nicht gerne bleiben – gar nicht schön und zu viel Kriminalität.


Der Blick aus dem Flugzeug.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*