Indonesien – Lombok

Lombok ist die kleine Schwester von Bali. Weniger Tourismus, weniger Infrastruktur, aber genauso gute Wellen. Und ein großer Unterschied. Denn Lombok ist muslimisch geprägt. Während die zahlreichen Hindu-Tempel auf Bali einen ganz besondere Atmosphäre schaffen, ist Lombok doch eher ein bisschen langweilig. Die kulturellen Unterschiede, könnten größer nicht sein. Unser Aufenthalt auf Lombok war unglaublich durchmischt. Der sehr unangenehme Part Mehr lesen →

Indonesien – Nusa Penida

Nusa Penida ist einer dieser Orte, an dem man ganz leicht die Zeit vergessen kann. Der perfekte Zufluchtsort, wenn man die Touristenmassen auf Bali nicht mehr länger ertragen kann. Ein Glück, dass diese kleine Insel nicht so sehr die Massen anzieht. Warum, dass wissen wir auch nicht. Wir wissen nur, dass es gut so ist. Für uns war es ein Mehr lesen →

Indonesien – Bali – Surfen, Surfen, Surfen und ein bisschen Sightseeing

Unsere Skepsis gegenüber Bali verflog ziemlich schnell. Uns gefiel es eigentlich sogar sehr gut. Denn die Insel hat für alle Arten von Touristen etwas zu bieten. Vom Luxusresort bis hin zur Bettenburg. Vom Blattgold bis zum Dosenbier. Niemand kommt hier zu kurz. Außerhalb der Touristenpfade ist Bali sogar überraschend authentisch. Ursprünglich hatten wir den Plan, dass wir den Standort wechseln. Mehr lesen →

Indonesien – Bali – Unser „netter“ Empfang in Denpasar

Bei dem Wort „Bali“ fallen einem endlos lange Sandstrände, türkisblaues Meer, eine aufregende Kultur und die perfekten Wellen ein. Der Hype um die Insel ist nicht zu verleugnen, denn es handelt sich um eine der beliebtesten Urlaubsziele der letzten Jahre. Angelockt durch die hochpreisenden Worte einiger Reiseblogs und dem Gedanken endlich wieder auf dem Surfbrett zu stehen, flogen wir von Mehr lesen →

Indonesien – Sumatra – Lake Toba

Wenn man von Vulkanen fasziniert ist, dann wird man vermutlich nicht zum ersten Mal den Namen „Toba“ hören. Es handelt sich um diesen einen Supervulkan, der vor ungefähr 78.000 Jahren fast die gesamte Menschheit ausgelöscht hätte. Davon ist heute nur noch ein großer, mit Wasser gefüllter Krater übrig. Der größte Kratersee der Erde. Wer möchte nicht einmal in der Hinterlassenschaft Mehr lesen →

Indonesien – Sumatra – Berastagi

Unser nächstes Ziel nach Sumatra sollte Bali sein. Deshalb basierte unsere Weiterreise auf der Verfügbarkeit eines vernünftigen Fluges von Medan nach Denpasar. Wir wollten weder Unsummen ausgeben, noch wollten wir mit einer dieser furchtbaren indonesischen Billigairlines fliegen. Diese machen sich nämlich nicht nur einen Namen durch regelmäßige Unpünktlichkeit, sondern vor allem durch fehlende Sicherheitsstandards und Unfälle. Das beste Angebot gab Mehr lesen →

Indonesien – Sumatra – Dschungel-Trek

Jungleltrek, Jungletrek in Bukit Lawang. See the monkeys, see the birds and orang-utans. Hey. Jungletrek, Jungletrek in Bukit Lawang…. Das ganze muss man sich jetzt mit der Melodie von Jingle Bells vorstellen und man hat den perfekten Expeditionssong. In aller Frühe sollte es für uns in den Dschungel gehen. Unsere beiden Guides holten uns im Hostel ab und wir lasen Mehr lesen →

Indonesien – Sumatra – Bukit Lawang

Orang-Utans gehören zu einer der meist bedrohtesten Tierarten unserer Erde. Es gibt nur noch wenige Orte, an denen man die Menschenaffen in freier Wildbahn beobachten kann. Einer davon ist Bukit Lawang auf Sumatra. Ein kleiner Ort, der an den Gunung Leuser Nationalpark grenzt und dessen Name übersetzt ungefähr „Tor zu den Hügeln“ bedeutet. Eines der wenigen Schutzgebiete auf Sumatra, welches Mehr lesen →

Malaysia – Langkawi

Von Langkawi hört man im Allgemeinen nur Gutes. Wir hatten uns zwei Tage Strandurlaub vorgenommen und waren am Ende ein bisschen enttäuscht. Nach einer dreistündigen, sehr bequemen Fahrt mit einem Schnellboot waren wir auf Langkawi angekommen. Es war schon ziemlich spät, wir waren unterzuckert und der Fährhafen glich eher einer Shopping-Mall. Das verwirrte uns ein wenig und wir suchten uns Mehr lesen →

Malaysia – Georgetown

Georgetown liegt auf einer kleinen vorgelagerten Insel und ist die Hauptstadt des Bundesstaates Penang. Unsere Busfahrt dauerte nur drei Stunden und dann ging es ab auf eine große Autofähre. Zum Glück sind die Distanzen in Malaysia sehr klein und man muss keine Ewigkeit im Bus verbringen. Zwei Nächte zuvor, hatte es in Georgetown so geregnet, dass ein Großteil der Stadt Mehr lesen →